Juni 2023

Da Nala uns mit ihrer Läufigkeit überrascht hat und aus 6 Monaten mal kurz 5 Monate machte, musste alles ganz schnell organisiert werden. Am 06.04.2023 starteten wir in allerhergottsfrüh nach Warschau. Unser ausgewählter Ehemann für Nala, Lordsett The Winner Takes It All "Master", wartete  Mittags schon voller Neugier auf seine Angetraute. Nach einer liebevollen Begrüßung und ein freudiges Spielen waren die beiden sich schnell einig. So jetzt heißt es abwarten und Daumen drücken.

 

Nala hat recht zügig, innerhalb von 8 Stunden ihre Welpen geboren. Sie hat sich dabei nicht sehr schwergetan und dies locker weggesteckt. Sie hat alle Babys gleich angenommen und sie trinken lassen.
Nala hat reichlich Milch und geht in ihrer Mama-Rolle auf. 

1. Woche

1. Woche Nala's Geburt war unkompliziert und sie hat sich schnell an ihre neue Rolle als Mutter gewöhnt. Leider war die erste Woche etwas holprig und wir mussten uns in dieser Zeit von einem kleinen Rüden verabschieden. 

2.Woche

2.Woche Nala hat sehr viel Milch und unsere Zwerge nehmen prächtig zu. Sie robben durch die Wurfkiste und schlafen noch viel.

3.Woche

Mittlerweile sind sie schon flott unterwegs und haben ihre Wurfkiste voll im Griff. Am 16. Tag hat das 1. Mädchen ihre Augen geöffnet und danach öffneten alle so nach und nach. Es werden alle noch mit Mama-Milch versorgt und Nala macht ihre Sache Spitze.

4. Woche

Jetzt sind wir schon richtig aktiv und Fotogen, wie auf dem Bild zu sehen. Wir können mittlerweile uns auf 4 Pfoten halten auch wenn das teilweise eher dem "Wackeldackel" ähnelt. Die Milchbar ist weiterhin unsere wichtigste Essensquelle und wir nehmen prächtig zu.

5. Woche

Mittlerweile essen wir schon etwas zu der leckeren Mamamilch. Zum glück ist unsere Mama soooo eine tolle Mama und lässt uns bei sich weiter trinken. Auch unser 2. Entwurmen haben wir prima weggesteckt. Draussen waren wir auch schon aber teilweise ist es so warm, das die Gute Stube uns allen lieber ist.

8. Woche

Zuerst waren wir bei Tierarzt. Man war das aufregend. Die Fahrt zum Tierarzt, Leute ich sags euch, was für Kurven hier im Bayrischen Wald. Dann kamen wir bei der lieben Tierärztin an. Eine ganz liebe, kann ich euch sagen. Naja bis dann die Spritze kam. Aber wir sind ja ganz grosse Indianer und haben das alle 6 mit Links gemeistert. Bei der Rückfahrt war das alles dann kein Problem, weil wir durch die ganze Aufregung total müde waren. Und zwei Tage später kam dann der Zuchtwart. Hat uns alle durchgecheckt. War mit uns zufrieden und auch der Meinung das wir ganz Liebe sind. Na was denkt der den, wir räubern nur dann, wenn keiner was mitbekommt.

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten 

                                    © Manuela   Peterhansl                                                                                    

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.